Prinzip Abnehmen ohne Hunger Erfahrungen

Prinzip Abnehmen ohne Hunger Erfahrungen 1
Geschrieben von Christina
10. Oktober 2016
Erfahrungsberichte
Prinzip Abnehmen ohne Hunger Erfahrungen 2

Meine Erfahrungen mit dem Ernährungsplan von Benjamin Oltmann “Abnehmen ohne Hunger”

Im Internet finden sich die verschiedensten Tipps und Pläne zum erfolgreichen Abnehmen. Auch den Ernährungsplan von Benjamin Oltmann habe ich mir angeschaut und möchte euch mitteilen, was ich von dem Plan halte und wie erfolgreich ich mit ihm war.

Das hier ist Benjamin. Er hat selbst 30kg abgenommen.

abnehmen_benjamin-1024x821

Das Low Carb Prinzip

Der Ernährungsplan von Benjamin Oltmann ist nach dem Low-Carb Prinzip aufgebaut. Um abzunehmen versucht man hier, möglichst wenig Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. An sich ist die Idee nicht neu. Allerdings sind die meisten Pläne für eine Low Carb Diät sehr simpel aufgebaut: Man versucht einfach, bei jeder Mahlzeit nur wenige Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Benjamin Oltmann geht in seinem Plan etwas klüger vor.

Essenszeiten und Eiweiß

Damit man für den Tag genug Energie hat, ist es nämlich wichtig, morgens Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Ansonsten fühlt man sich den ganzen Tag schlapp und alles andere als gut. Deshalb darf man beim Plan von Benjamin Oltmann auch morgens so viele Kohlenhydrate zu sich nehmen, wie man möchte. Diese geben einem genügend Energie für den Tag, sodass man sich wohl fühlt. Mittags wiederum nimmt man nach dem Plan nur noch wenige Kohlenhydrate zu sich, abends überhaupt keine mehr.

Um dem daraus folgendem Hungergefühl abends und nachts entgegen zu beugen, isst man am Abend Gerichte, die viel Eiweiß enthalten. Der Körper bzw. der Magen brauchen relativ lange, um diese Eiweiße zu verdauen. Dadurch hat man nicht das Gefühl, dass man zu wenig gegessen hat. Zunehmen tut man durch Eiweiß aber nicht (außer man trainiert gleichzeitig die Muskeln, die sind nämlich größtenteils aus Eiweiß aufgebaut). Das ist auch ein schöner Nebeneffekt, wenn man neben der Diät auch Sport macht, was ja immer zu empfehlen ist.

2016-01-28-adcellbanner-728x300

Viele verschiedene Rezepte

Am meisten gefielen mir am Plan von Benjamin Oltmann die vielen verschiedenen Rezepte. Sowohl für das Frühstück als auch für das Mittag- und Abendessen finden sich im Plan ganz unterschiedliche Rezepte. Zu jeder Essenszeit gibt es mehrere Gerichte zur Auswahl. Hierdurch kann man sich das Gericht aussuchen, dessen Zutaten man am meisten mag.

Es findet sich auch immer ein vegetarisches Gericht ohne Fleisch auf dem Plan. Das war für mich besonders wichtig, da ich Vegetarier bin und somit kein Fleisch essen möchte. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Diätplänen mit Rezepten, welche in den meisten Fällen nur Gerichte mit Fleisch zur Auswahl haben oder nur ab und zu Gerichte ohne Fleisch anbieten, aber nicht jeden Tag und zur jeder Mahlzeit.

Ich muss sagen, dass die Gerichte auf dem Plan meinen Speiseplan sogar bereichert haben. Meistens kam ich mir nicht vor, als würde ich wenig essen, sondern eher so, als würde ich besser Essen als sonst. In vielen Fällen isst man morgens und abends nur ein einfaches belegtes Brot oder auch mal ein Brötchen. Die verschiedenen Rezepte und das Kochen mit ihnen gefielen mir sehr gut. Auch nach der Diät werde ich noch häufig Gerichte aus dem Plan verwenden.

Vor allem die Rezepte für abends sind sicher immer wieder sinnvoll. Sie können einem bestimmt dabei helfen, dass man auch nach der Diät nicht den berüchtigten Jo-Jo Effekt zu spüren bekommt oder wenigstens nicht so stark. Langeweile kommt während der Diät durch die Vielzahl an Gerichten übrigens auch nicht auf. Wenn man mit dem Plan fertig ist und wieder von vorne anfängt, isst man nicht weniger abwechslungsreich als sonst.

Hier ein Beispiel-Rezept von ihm:

Low Carb Avocado Paprika Salat mit gebratenen Garnelen

avocado-garnelen-salat-7-768x512

Weitere nützliche Tipps mit Abnehmen ohne Hunger

Neben den Erklärungen am Anfang und den Rezepten am Ende des Plans findet man auch nützliche Tipps im Plan. Diese helfen einem insbesondere dann, wenn man eine der bekannten Heißhungerattacken zu spüren bekommt. Das passiert bei den meisten Menschen während einer Diät einfach, ohne dass man etwas dagegen machen kann. Man kann aber verhindern, dass man dem Hunger unterliegt und tatsächlich anfängt einiges zu essen, was das Abnehmen während der Diät verhindert.

Für diese Situation gibt es verschiedene Tipps. Ein Tipp von Benjamin ist, dass man versucht sich abzulenken. So kann man das Hungergefühl vergessen und häufig verfliegt es dann nach einiger Zeit auch wieder. Alternativ gibt es den Tipp, Wasser oder einen ungesüßten Tee zu trinken. Diesen Tipp fand ich besonders hilfreich, da ich sehr gerne Tee trinke.

Empfohlen werden vor allem Teesorten wie Lemon Cake von Teekanne. Diese Tees schmecken gut und sehr süß, sodass man den Heißhunger mit ihnen in den meisten Fällen gut befrieden kann. Durch die Kombination dieser Tipps kann ich von mir behaupten, dass ich während der Diät (fast) jede Heißhungerattacke überstanden habe, ohne etwas zu essen.

Erfolg während des Abnehmens

So schön ein Plan auch aufgebaut ist, letztendlich kommt es einem dann doch auf den Erfolg beim Abnehmen an. Natürlich kann ich hier nur sagen, wieviel Erfolg ich durch den Plan hatte. Bei anderen mag das weniger sein. Ich zähle allerdings auch nicht zu den schwersten Menschen, sondern mache im Allgemeinen bereits viel Sport und wollte nur etwas abnehmen.

Insgesamt habe ich die beschriebene Diät einmal durchgeführt, was einer Zeit von 12 Tagen entspricht. Vielleicht kann man die Diät auch noch länger durchführen, ich würde dann aber auf jeden Fall empfehlen, dass erst mit einem Arzt abzusprechen. Letztendlich habe ich nach den 12 Tagen vier Kilo weniger auf der Waage gehabt. Das war für mich bereits ein außerordentlicher Erfolg.

Bisher kann ich auch nicht behaupten, dass ich nach der Diät wieder zugenommen habe. Ganz im Gegenteil: Es ist jetzt eine Woche her, dass ich die Diät gemacht habe, und in dieser Zeit habe ich sogar noch ein zusätzliches Kilo abgenommen. Das lag wahrscheinlich daran, dass ich die Abendrezepte auch in dieser Woche weiterhin verwendet habe.

Hier spricht Benjamin über seine Erfolgsgeschichte:

Fazit zu Prinzip Abnehmen ohne Hunger von Benjamin Oltmann

Meine eigenen Erfahrungen mit dem Diätplan von Benjamin Oltmann sind sehr positiv. Ich habe während der Diät das erreicht, was ich erreichen wollte, und eigentlich sogar noch mehr. Insbesondere kann ich die Rezepte empfehlen. Die sehr leckeren und gut zu kochenden Rezepte lassen erkennen, dass sich Benjamin Oltmann Gedanken und Mühe gemacht hat, als er den Plan erstellte. Den Preis von 20 Euro (zu dem Zeitpunkt, als dich den Plan gekaufte habe) finde ich auch sehr angemessen.

Hier kannst du dir selbst ein Bild von dem Podukt machen

Für alle, die sich für den Kauf des Plans entscheiden, habe ich hier noch einen Gutschein: mygesund

Diesen muss man einfach während der Bestellung eingeben, dann erhält man einen Rabatt von fünf Euro auf den Plan.

Klicke hier, um dir den Plan anzusehen

abnehmplanad2-1

 

 

 
Solange die Pizza Basilikum drauf hat, ist sie gesund! Oder doch nicht? – Wie gesunde Ernährung aussieht. 

“Ob ich jetzt Pommes oder Kartoffeln esse, das ist doch völlig gleichgültig! Schließlich werden Pommes aus Kartoffeln gemacht!” Demnach ist Schokolade wohl auch gesundheitszuträglich, denn die wird ja bekanntlich aus Kakaobohnen gemacht und die wachsen wiederum auf Bäumen – müssen also gesund sein. Oder doch nicht? Wer gesund werden oder gesund bleiben will, für den ist eine gesunde Ernährung unabdingbar. Doch was ist Ernährung überhaupt? Welche ist die beste Ernährung und welche die gesündeste? Und macht das überhaupt einen Unterschied?

Was ist Ernährung?

Unter Ernährung verstehen wir zunächst einmal nur die übliche Nahrungszufuhr und dabei soll es im Folgenden auch bleiben. Alle Lebensmittel, die man seinem Körper zuführt und die einen Verdauungsprozess durchlaufen, ernähren den Körper. So ist bei der Frage: “Was ist Ernährung?” die Antwort zum Teil schon enthalten – sie ist gewissermaßen eine Fangfrage -, denn in dem Wort “Ernährung” stecken bereits Worte wie “nahrhaft” oder “nährend” drin. Sinnvollerweise nährt man seinen Körper mit Lebensmitteln, die tatsächlich nahrhaft sind, d. h. ihm genau das zu geben, was er braucht und nicht Produkte, die ihm gesundheitlich zusetzen. Die Frage nach dem:“Was ist Ernährung?” wäre also geklärt. Doch was ist Ernährung, die gesund macht?

Wie sieht sie aus, die gesündeste Ernährung?

Es gibt eine ganze Reihe von Diätformen, die für sich beanspruchen, die gesündeste Ernährung zu sein. Darunter fallen z. B. die 5-Elemente-Diät, die metabolische Diät, die Trennkost-Diät und auch die vegane Ernährung macht sich in immer weiteren Teilen Deutschlands breit. Bevor man sich auf eine dieser Diätformen stürzt, sollte man jedoch zunächst selbst seinen Kopf anstrengen und überlegen, welche von diesen Ernährungsformen denn tatsächlich die gesündeste sein kann. Dabei gilt es,möglichst objektiv zu bleiben. Die wohl wichtigste Frage, die man sich stellen muss, um herauszufinden, ob bestimmte Lebensmittel gesund sind, ist: “Wäre genau dieses Produkt erhältlich, wenn es keine Lebensmittelindustrie gäbe?”

Wie müssen Lebensmittel beschaffen sein, um als gesund zu gelten?

Das A und O für eine gesunde Ernährung – ganz gleich, ob es sich nun um eine metabolische Diät oder um vegane Ernährung handelt – ist, dass die Lebensmittel unbehandelt sein müssen. Eine Fertiglasagne aus der Tiefkühlabteilung mag ja Tomaten, Hackfleisch, Basilikum usw. auf der Verpackung abgebildet haben, was jedoch nicht zu sehen ist sind künstliche Zusatzstoffe wie:

  • Konservierungsstoffe zur längeren Haltbarkeit;
  • Farbstoffe für ein schöneres Aussehen;
  • Geschmacksverstärker für einen vermeintlich intensiveren Geschmack und
  • Süßungsmittel statt natürlichem, unraffiniertem Rohrzucker.

Als gesündeste Ernährung kann man das nun wirklich nicht bezeichnen. Deshalb gilt es, im Supermarkt Ausschau zu halten nach unbehandelten und “reinen” Produkten. Fündig wird man dann natürlich in der Obst- und Gemüseabteilung. Auch Bio-Geschäfte handeln überwiegend mit unbehandelten Lebensmitteln. Doch auch Produkte, die auf den ersten Blick gar nicht unbehandelt erscheinen, sind es.Gemüse aus der TK-Abteilung ist oftmals z. B. viel gesünder, als welches aus der Gemüseabteilung. Grund dafür ist, dass es nach der Ernte sofort schockgefrostet wird und dadurch – anders als bei den Lebensmitteln, die lange Transportwege auf sich nehmen müssen -, nichts an wichtigen Nährstoffen verloren geht. Aber nun mal Butter bei die Fische: Ist die gesündeste Ernährung auch gleich die beste Ernährung?

Die beste Ernährung von allen …

… ist die vielseitige Ernährung. Das heißt nicht, dass eine Packung Snickers pro Tag in Ordnung geht, wenn man dafür auch zwei Scheiben Vollkornbrot isst. Auch zwei Schaumküsse pro Bio-Dinkelbrötchen sind nicht Sinn und Zweck einer gesunden Ernährung. Zwar ist absolute Enthaltsamkeit auch nicht die Lösung, die beste Ernährung sollte aber dennoch den Vorrang haben. Wie es bei so vielem ist, so gilt auch für die beste Ernährung: Die Mischung macht’s (und die Menge).

Gratis Online Training

Prinzip Abnehmen ohne Hunger Erfahrungen 3

Finde die wahren Gründe heraus, die Deine Abnahme bisher behindert haben – in Dr. med. Mareike Awe’s kostenlosen Online-Seminar. Hier geht’s zum Intueat Online-Seminar (klick).

r

Gratis Ernährungs Ratgeber von Jasper Caven

Ähnliche Beiträge

Abnehmen mit Apfelessig Erfahrungen

Abnehmen mit Apfelessig Erfahrungen

0 Comments Geschrieben von Christina16. Oktober 2019Abnehmen | ErnährungKann Abnehmen mit Apfelessig wirklich funktionieren? Apfelessig wird seit Jahrtausenden als Gesundheitstonikum verwendet. Die Forschung zeigt, dass es viele gesundheitliche Vorteile hat, wie z.B....

Abnehmen mit Rotwein – Geht das wirklich?

Abnehmen mit Rotwein – Geht das wirklich?

1 Comments Geschrieben von Christina28. Januar 2019Abnehmen | ErnährungBisher wurde  dir vielleicht gesagt, dass du, wenn du abnehmen willst, keinen Alkohol trinken, kalorienreiches Essen vermeiden und ins Fitnessstudio gehen musst. Nun, die letzten Ratschläge mögen...

Lebensmittel richtig lagern: Das musst du beachten

Lebensmittel richtig lagern: Das musst du beachten

4 Comments Geschrieben von Christina22. Januar 2018ErnährungDie richtige Lagerung von Lebensmitteln ist wichtig. Nur so stellst du sicher, dass diese länger frisch bleiben und somit auch genießbar. Dadurch sparst du nicht nur Geld, sondern schonst auch die Umwelt, da...

BLEIBE AUF DEM LAUFENDEN UND ERHALTE NEWS & UPDATES

Gratis Abnehm Buch

Hole dir jetzt den Bestseller aus 2019 von unserem Kollegen Jasper Caven. Er ist einer der bekanntesten Ernährungsberater Deutschlands. Für kurze Zeit verschenkt er sein neues Buch.

Newsletter

Trage dich in unseren Newsletter ein und erhalte Updates & neueste Abnehmtricks per E-Mail.

Durch deine Eintragung stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlaubst uns dir E-Mails rund um das Thema Abnehmen und Ernährung zu senden. 

Folge Uns

Wir sind auch im Social Media Bereich vertreten. Verpasse nichts und folge uns auf unseren Kanälen.

/* */